Kommt zum Open Campus Uni Bremen 2015!

Open Campus Plakat

Schaut vorbei! Es lohnt sich! Foto: Universität Bremen

Haltet euch den 11. Juli frei!  An dem Samstag lädt die Universität Bremen zum Open Campus 2015. Euch erwartet für umsonst und auf dem ganzen Campus ein umfangreiches Bühnenprogramm, durchgängige Führungen (anmelden nicht vergessen!), einfach verständliche Vorträge mit Spaß und nicht zu vergessen: ein spannender Kindercampus für alle kleinen Entdecker.

38 Wissenschaftspagoden

Aus fast allen Bereichen der Wissenschaft stehen dem Besucher ab 13 Uhr die Türen offen, um Neues zu erforschen. Schwierige Themen werden leicht verständlich aufbereitet und neue Forschungsergebnisse präsentiert.

Vom Erkunden 100 Jahre alter Fossilien bis zum psychologischen Emotionstraining – 38 Pagoden warten auf die neugierigen Besucherinnen und Besucher. Lernt doch für einen Tag Finnisch in der Sprachpagode um 14 Uhr oder wandelt auf dem Meeresboden im MARUM. Einmal die Möglichkeit haben, Experten zu treffen und über den Klimawandel zu diskutieren, ist hier gewollt.

Mit Robotern Fußball spielen

Im Robotics Innovation Center werden kleine Jungen- und Mädchenträume wahr: Ihr könnt Entwickler und genial-verrückte Wissenschaftler treffen, die mit Hochleistungsdrohnen über den Flur des Instituts laufen. Außerdem habt ihr die Möglichkeit, die Meister im Roboterfußball kennenzulernen und Skorpion-Roboter zu bewundern. Bucht kostenlos eine Führung im Fallturm und erlebt einen Tag im Leben eines Astronauten!

Ab zum Tanz!

Wer darüber hinaus vor die Bühne will, kann sich nach der Begrüßung des Rektors der Universität Bremen (um 13 Uhr) von den Klängen verschiedener Bands zum Tanzen verleiten lassen. Vom Tangoensemble Orquesta no Tipica bis hin zur französischen Punkband Pari Pari ist für jeden etwas dabei!